Final Fantasy - Main AreaFinal Fantasy - ForumFinal Fantasy - ChatFinal Fantasy - Kontaktt
Final Fantasy IFinal Fantasy IIFinal Fantasy IIIFinal Fantasy IVFinal Fantasy VFinal Fantasy VIFinal Fantasy VIIFinal Fantasy Advent ChildrenFinal Fantasy VIIIFinal Fantasy IXFinal Fantasy XFinal Fantasy X2Final Fantasy XIFinal Fantasy XIIFinal Fantasy XIIIFinal Fantasy Cristal ChroniclesFinal Fantasy Der Film - Die Mächte in dirFinal Fantasy Unlimited

Impressum


Links


FinalFantasy.de Top100

Gedichte2000.de

swong.de - Alleine war Gestern

WebGuestbook.de - Das kostenlose Gästebuch für Ihre Website

myCat.de


FinalFantasy.de » Final Fantasy X-2 » Minispiele » Das Kartenspiel: SPHÄRO BREAK

In Luca könnt ihr das umfangreiche Minispiel Kartenspiel bestreiten. Während ihr in Kapitel 1 und 2 lediglich üben konntet, findet in Kapitel 3 ein großes Turnier statt, bei dem ihr den Kostüm-Sphäroiden Glücksspieler gewinnen könnt.

Um in Kapitel 1 trainieren zu können, müsst ihr die hiesige Mission: Die Wahrheit über Yunas Konzert! Meistern und im Anschluss im Luca Stadion – Kellergang B (Kabinenraum rechts neben dem Stadion-Eingang) mit Rin sprechen. Von dem kleinen und maskierten Burschen im Gang erhaltet ihr 5 Helm-Münzen, 5 Zarvan-Münzen, 5 Kojoten-Münzen und 5 Pudding-Münzen, sofern ihr seine Frage „Wie lauten die Spielregeln?“ bejahen.

Um Kartenspielen zu spielen, benötigt ihr vier unterschiedliche Arten von Startmünzen. Diese erhaltet ihr auf folgende Arten:

  • Im Luca Stadion – Kellergang B bekommt ihr von dem kleinen und maskierten Angestellten 5 Helm-Münzen, 5 Zarvan-Münzen, 5 Kojoten-Münzen und 5 Pudding-Münzen, sofern ihr „Wie lauten die Spielregeln?“ antwortet.
  • Nehmt am Sphärobreak-Turnier teil, um zu Beginn automatisch 5Echsen-Münzen, 5 Vogelmünzen, 5 Wespen-Münzen und 5 Ahriman-Münzen zu erhalten.
  • Betretet während Kapitel 5 auf der Insel Kilika das neue Hauptquartier der jungen Liga, um von den Kindern 5 Geos Maximus-Münzen zu erhalten.
  • In der Wüste Bikanel, um im Wüstensand nach Münzen zu graben.

Seid ihr im Besitz von ausreichend Münzen, sprecht die Person in Luca mit X-Taste an. Für das Sphäro-Break Turnier gelten einige Sonderregeln, welche zu Beginn des Turniers erläutert werden (Näheres hierzu ganz am Ende des Abschnittes).

Das Spielfeld

Es wird auf einem4x4 großen Feld gespielt, in dessen Mitte sich das so genannte Kern-Sphäro befindet. Die darauf abgebildete Zahl wird Münznummer genannt und reicht von 1 bis 9. Die vier Felder um das Kern-Sphäro sind die Startmünzen. Da die Startmünzen vom Spieler gelegt werden müssen, ist somit klar, dass ihr stets vier verschiedene Münzen benötigt, um Sphärobreak zu spielen. Geht eine Partie verloren, sind auch die eingesetzten Startmünzen dahin - selbstverständlich können in Sphärobreak-Partien auch neue hinzugewonnen werden. Die zwölf äußeren Felder sind Basismünzen. Alle Münzen besitzen Zahlen und sind von 1 bis 9 durchnummeriert. Es gilt nun, diese Zahlen zu kombinieren, um Vielfache der Münznummern zu erzeugen.

Während des Spiels werden euch auf dem Bildschirm folgende Hilfe zuteil:

  • Summe zeigt die Summe der aktuell angewählten Münz-Zahlen an.
  • Vielfache der Kernnummer listen die nächsten drei Vielfachen der Münznummer auf.

Ziel ist es, eine zu erzielen, die den Vielfachen der Kernnummer entspricht.

Setzen von Münzen

Die erste von euch gesetzte Münze muss immer auf eine der vier Startmünzen gelegt werden. Ausgewählte Münzen drehen sich, so dass ihr leicht erkennt, welche Münzen noch frei sind. Nach Setzen der ersten Münzen könnt ihr die nächste Münze nun frei auf dem Spielfeld wählen, also Startmünzen oder Basismünzen. Entspricht nun die gewählte Kombination bzw. die Summe einem der Vielfachen der Kernnummer, spricht man von einem Kern-Break! und die Runde ist beendet. Wie viele Münzen ihr nutzt, um ein Kern-Break! zu erzielen, ist euch überlassen - hierzu später mehr. Ebenso ist es eurem taktischen Gespür überlassen, ob ihr das nächste Vielfache oder Kernnummer oder ein höheres erzielen möchtet.

Die von euch verwendeten Basismünzen verschwinden, nachdem ihr ein Kern-Break! erzielt habt ( Startmünzen bleiben stets auf dem Spielfeld ). Und die Ziffer auf den übrigen Basismünzen erhöht sich um je einen Zähler.

Da zweistellige Zahlen nicht vorgesehen sind, scheiden Basismünzen, die zuvor die Ziffer 9 hatten und nun eine 10 bekommen würden, aus. Nach einigen Runden werden die Lücken der Basismünzen jedoch wieder aufgefüllt. Sollten die noch vorhandenen Münzen nicht für ein Vielfaches der Kernnummer bzw. Kern-Break! ausreichen, geht das Spiel augenblicklich verloren.

Gewinnen und Verlieren

Eine Partie Kartenspiel besteht aus mehreren, fest vorgegebenen Runden. Die für die Runden relevanten Informationen, wie z.B. Runden-Nummer, Zeit und Soll wird links auf eurem Bildschirm angezeigt. Nach jedem Kern-Break! ist eine Runde beendet. Ist die letzte Runde eine Partie beendet, ist das Spiel "abgeschlossen"!

Um ein Spiel zu gewinnen, ist es erforderlich, innerhalb der vorgegebenen Runden-Anzahl und des Zeitlimits so viele Basismünzen (!) benutzt haben, wie es das Soll vorgibt. Beträgt das Soll beispielsweise 20 und die Runden-Anzahl 15, müsst ihr in 15 Runden mindestens 20 Basismünzen eingesetzt haben. Ist das Soll vor Ablauf der maximalen Runden-Anzahl erreicht, gilt die Partie als gewonnen. Erreicht ihr das Soll nicht oder läuft die Zeit ab, geht das Spiel verloren. Im Falle einer Niederlage verliert ihr auch eure vier Startmünzen.

Also : Bei hohem Soll und geringen Runden solltet ihr möglichst viele Basismünzen einsetzen. Dennoch solltet ihr die Anzahl der verbleibenden Basismünzen im Auge behalten, denn sind nach einer Runde zu viele verschwunden, könnt ihr vielleicht kein Kern-Break! erzielen.

Basisattribute und Startattribute

Alle vier Startmünzen verfügen nicht nur über einen Wert in Gil, sondern auch über eine Fähigkeit, das so genannte Attribut. Diese Attribute beeinflussen das Spiel zusätzlich. Aber auch Basismünzen besitzen Attribute, die so genannten Startattribute, siehe hierzu unten angeführte Tabelle.

Kombos

So genannte Kombos ermöglichen euch, das Soll noch schneller zu erzielen und die Partie zu gewinnen. Es gibt zwei Arten von Kombos, welche durch die Auswahl eurer Startmünze mit dem jeweiligen Kombo-Attribut iniziiert werden. Wiederhole diesen Vorgang in aufeinander folgenden Runden, so könnt ihr euer Ergebnis schnell durch Bonuspunkte erhöhen.

Münz-Kombos: In aufeinander folgenden Runden muss dieselbe Anzahl an Münzen verwendet werden, um einen Kern-Break! zu erzielen.

Multi-Kombos: In aufeinander folgenden Runden müssen Kern-Breaks! mit demselben Vielfachen der Kernnummer erzielt werden. Beispiel :
Du hast in der vorherigen Runde eine Multi-Kombo mit einer Kernnummer 7 eingeleitet und einen Kern-Break! von 14 ( 2x7 ) erzielt. In der nächsten Runde muss der Wert des Kern-Breaks die neue Kernnummer x2, sein um einen Bonus zu erhalten.

DIE MÜNZEN:

Ort: Wüste – West und Süd, und bei der Erklärung im Luca-Stadion zuhören

- Helm-Münze:
Münze-Nr. 1 – Attribut: Keines.

- Zarvan-Münze:
Münze-Nr. 5 – Attribut: Keines.

- Kojoten-Münze:
Münze-Nr. 3 – Attribut: Münze

- Pudding-Münze:
Münze-Nr. 2 – Attribut: Item

Ort: Am Sphäro-Break Turnier teilnehmen

- Echsen-Münze:
Münze-Nr. 3 – Attribut: Keines.

- Vogel-Münze:
Münze-Nr. 5 – Attribut: Keines.

- Wespen-Münze:
Münze-Nr. 2 – Attribut: Item.

- Ahriman-Münze:
Münze-Nr. 6 – Attribut: Münz-Kombos.

Ort: Wüste – West und Süd

- Purpurea-Münze:
Münze-Nr. 6 – Attribut: Keines.

- Montisaurus-Münze:
Münze-Nr. 3 – Attribut: Item.

- Wurm-Münze:
Münze-Nr. 2 – Attribut: Münze.

- Golem-Münze:
Münze-Nr. 8 – Attribut: Multi-Kombos.

- Phantom-Münze:
Münze-Nr. 7 – Attribut: Münze.

- Horn-Münze:
Münze-Nr. 1 – Attribut: Item.

- Drage-Münze:
Münze-Nr. 4 – Attribut: Münz-Kombos.

- Morbol-Münze:
Münze-Nr. 3 – Attribut: Multi-Kombos.

- Gigas-Münze:
Münz-Nr. 4 – Attribut: Münze.

- Teilchen-Münze:
Münze-Nr. 9 – Attribut: Keines.

- Klinge-Münze:
Münze-Nr. 5 – Attribut: Münz-Kombos.

- Behemoth-Münze:
Münze-Nr. 7 – Attribut: Soll x2.

- Chimära-Münze:
Münze-Nr. 2 – Attribut: Item.

- Qual-Münze:
Münze-Nr. 5 – Attribut: Münz-Zahl: 2.

- Grabmal-Münze:
Münze-Nr. 1 – Attribut: Keines.

- Eisengigant-Münze:
Münze-Nr. 6 – Attribut: Multi-Kombos.

- Kukulcan-Münze:
Münze-Nr. 8 – Attribut: Keines.

- Adaman Tamai-Münze:
Münze-Nr. 3 – Attribut: Item.

- Deva-Münze:
Münze-Nr. 9 –Attribut: Soll x2.

- Küsschen-Münze:
Münze-Nr. 7 – Attribut: Gil x2.

Ort: Wüste – Ost und Nord:

- Bomber-Münze:
Münze-Nr. 1 – Attribut: Münz-Kombos.

- Zauberpott-Münze:
Münze-Nr. 5 – Attribut: Gil x2.

- Kaktor-Münze:
Münze-Nr. 2 – Attribut: Münze.

- Defender-Münze:
Münze-Nr. 4 –Attribut: Multi-Kombos.

Ort: Wüste – Mitte:

- Pilz-Münze:
Münze-Nr. 3 – Attribut: Münze.

- Pairilas-Münze:
Münze-Nr. 7 – Attribut : Münz-Kombos.

- Tombery-Münze:
Münze-Nr. 4 – Attribut: Soll x2.

- Drachen-Münze:
Münze-Nr. 9 – Attribut: Gil x2.

- Kriecher-Münze:
Münze-Nr. 3 – Attribut: Münz-Zahl: 2.

- Spinnen-Münze:
Münze-Nr. 1 – Attribut: Keines.

- Piragna-Münze:
Münze-Nr. 6 – Attribut: Multi-Kombos.

- Sahagin-Münze:
Münze-Nr. 2 – Attribut: Münz-Kombos.

Ort: Unbekannt:

- Haizuo-Münze:
Münze-Nr. 5 –Attribut: Münze.

- Dinictis-Münze:
Münze-Nr. 1 – Attribut: Münz-Zahl: 2.

- Tentakulus-Münze:
Münze-Nr. 3 – Attribut: Münz-Kombos.

- Ultima Weapon-Münze:
Münze-Nr. 9 – Attribut: Soll x2.

- Omega Weapon-Münze:
Münze-Nr. 7 – Attribut : Soll x3.

- Gourmet-Münze:
Münze-Nr. 3 – Attribut : Attr. Münzen.

- Schnecken-Münze:
Münze-Nr. 3 – Attribut: Soll x2.

- Efrye-Münze:
Münze-Nr. 2 – Attribut: Soll x3

- Gel-Münze:
Münze-Nr. 3 – Attribut: Keines.

- Adi Dahhak-Münze:
Münze-Nr. 7 – Attribut: Attr. Items.

- Chocobo-Münze:
Münze-Nr. 6 – Attribut: Münze.

- Kaktorius-Münze:
Münze-Nr. 5 – Attribut: Attr. Items.

- Guardian-Münze:
Münze-Nr. 4 – Attribut: Soll x3.

- Geos Maximus-Münze:
Münze-Nr. 2 – Attribut: Soll x4.

- Angra Mainu-Münze:
Münze-Nr. 3 – Attribut: Soll x4.

- Seymor-Münze:
Münze-Nr. 9 – Attribut: Attr. Items.

- Yuna-Münze:
Münze-Nr. 9 – Attribut: Münz-Kombos.

- Rikku-Münze:
Münze-Nr. 9 – Attribut: Münz-Kombos.

- Paine-Münze:
Münze-Nr. 9 – Attribut: Multi-Kombos.

- Auron-Münze:
Münze-Nr. 9 – Attribut: Soll x4.

- Lulu-Münze:
Münze-Nr. 9 – Attribut: Attr. Münzen.

- Wakka-Münze:
Münze-Nr. 9 – Attribut: Attr. Items.

- Kimahri-Münze:
Münze-Nr. 9 – Attribut: Münz-Kombos.

- ?????-Münze:
Münze-Nr. 9 – Attribut: Soll x5.

Basis-Attribute:

  • Münz-Kombos: Münz-Kombo wird möglich.
  • Münz-Zahl: 2: Wird diese Münze als erstes angewählt, verdoppelt sich die Wirkung von +X Münzen bzw. –X Münzen.
  • Münze: Eine Basismünze mit der Eigenschaft Münze erscheint.
  • Gil x2: Wird diese Münze als erste angewählt, verdoppelt sich die Wirkung von +X Gil bzw. –X Gil.
  • Item: Eine Basismünze mit der Eigenschaft Item erscheint.
  • Multi-Kombos: Multi-Kombos wird möglich.
  • Soll x2: Wird diese Münze als erstes angewählt, verdoppelt sich das Soll gemäß der verbrauchten Basismünzen (um einen Kern-Break zu machen).
  • Soll x3: Wird diese Münze als erstes angewählt, verdreifacht sich das Soll gemäß der verbrauchten Basismünzen (um einen Kern-Break zu machen).
  • Soll x4: Wird diese Münze als erstes angewählt, vervierfacht sich das Soll gemäß der verbrauchten Basismünzen (um einen Kern-Break zu machen).
  • Soll x5: Wird diese Münze als erstes angewählt, verfünffacht sich das Soll gemäß der verbrauchten Basismünzen (um einen Kern-Break zu machen).
  • Attr. Münzen: Eine Basismünze mit der Eigenschaft Attr. Münze erscheint.
  • Attr. Items: Eine Basismünze mit der Eigenschaft Attr. Items erscheint.

Start-Attribute:

  • Item, Attr-Items: Ihr erhaltet einen Gegenstand bzw. seltenen Gegenstand (Auf diese Weise und mit viel Geduld könnt ihr die Kostüm-Paletten Weißes Siegel und Schatzsucher erspielen)
  • Münze, Attr. Münze: Ihr erhaltet eine Münze bzw. seltene Münze.
  • +X Münze: Der Zahlenwert auf der zuerst angewählten Startmünze erhöht sich (X = 1 bis 5)
  • -X Münze: Der Zahlenwert auf der zuerst angewählten Startmünze reduziert sich (X = 1 bis 5)
  • +X Gil: Der Preis in der zuerst angewählten Startmünze erhöht sich.
  • -X Gil: Der Preis in der zuerst angewählten Startmünze reduziert sich.

Änderungen für das Sphäro-Break Turnier:

Für das während Kapitel 3 stattfindende Sphäro-Break turnier! Werden bestimmte Sonderregeln eingeführt. Sie lauten wie folgt:

  • Es sind nur gewisse Startmünzen einsetzbar:
    Echsen-Münze: Nr. 3 ohne Attribut
    Vogel-Münze: Nr. 5 ohne Attribut
    Wespen-Münze: Nr. 2 mit Attribut: Item
    Ahriman-Münze: Nr. 6 mit Attribut: Münz-Kombos.
  • Bei einer Niederlage behaltet ihr eure Startmünzen.
  • Es gibt keine Basismünzen mit Attribut –X Münzen.
  • Man kann nur einmal gegen jeden Gegner antreten.
    Startmünzen können nicht verkauft werden.

Wenn ihr das Turnier nicht gewonnen habt, macht nichts, in Kapitel 5 könnt ihr in Luca im rechten Kabinenraum neben dem Speicherpunkt noch mal gegen Shinra antreten, wenn ihr gewinnt, erhaltet ihr als Gewinn den Kostüm-Sphäroiden Glücksspieler.
Nachteil: Man muss ihn mit doppelt so vielen Soll besiegen wie in Kapitel 3 (Also 100).

Final Fantasy X-2
Forum
Charaktere
Al Bhed
Al Bhed Übersetzer
100% Liste
Kapitel 1
Kapitel 2
Kapitel 3
Kapitel 4
Kapitel 5
Aufgaben
Shinra
Ausgrabungen
Die Chocobo-Farm
Minispiele
Revolverheldin
Das Kartenspiel
Blitzball
Secrets
Claskos Farm
Episoden Abschließen
Versteckte Dungeons
Das PR-Duell
Das Kaktoren-Gebiet
Downloads
Pictures
Artwork
Screenshots
Fanart
Wallpapers


Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Newskick Bookmark bei: Social Bookmarking Tool Bookmark bei: BoniTrust Bookmark bei: Newsider Bookmark bei: Linksilo Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia
on